Versandkostenfrei ab 29 € Einkaufswert innerhalb von Deutschland || Lieferzeit von 1-3 Werktage

Der Name ist Programm: Hugo Boss Label Black

Hugo Boss steht für Understatement, Qualität und eine umfassende Produktvielfalt. Das Metzinger Modeunternehmen gehört zur geliebten Auswahl vieler Anbieter hochwertiger Accessoires und Luxusartikel. Das Schreibset Label Black von Hugo Boss wird diese Ansicht festigen.

Mode und Accessoires werden gezeigt. Ein Hugo Boss-Auftritt ist ziemlich sicher eines: Erkennbar. Denn nicht zuletzt das Logo hat sich fest in die Köpfe von Markenliebhabern auf der ganzen Welt gebrannt. Es sind ebenso die hohen Qualitätsansprüche und zeitgemäße sowie professionelle Designsprachen, die Hugo Boss präsent machen. Wir führen ja bereits seit langem Schreibgeräte von Hugo Boss; Füllfederhalter, Kugelschreiber oder auch Tintenroller. Allesamt wirklich tolle Werkzeuge für Selten- und Vielschreiber. Uns gefällt dabei: Die Bandbreite reicht vom günstigen Einstiegsschreiberling wie dem Loop oder Explore bis hin zum gehobenen Preissegment wie einem Chevron. Als äußerst spannend empfinden wir demnach aber auch die Entwicklungen, die Hugo Boss rund um Schreibmappen und Schreibsets in den Handel bringt. Das Schreibset Label Black ist dabei ganz typisch Hugo.

Das Design

Der Name deutet es schon an: Schwarz ist die Farbe der Wahl beim Label Black. Die Konferenzmappe selbst ist in schwarzem Polyurethane interpretiert. Selbst Griffteil und Zipper am Reißverschluss finden sich in mattem schwarz. Die Konferenzmappe ansich: Mit hochwertigen Nähten und nahezu perfekten Oberflächen – wie wir es von einer Konferenzmappe in diesem Preissegment erwartet haben. Die Innenseiten sind in eine Staufachseite sowie die Schreibblockseite unterteilt. Im mittleren Teil finden sich noch ein Spanngummi für Schreibgeräte und mehr. Understatement dominiert auch hier, denn Schnörkel und Spielereien in der Oberflächengestaltung suchen wir vergebens. Alles fühlt sich glatt und perfekt an; alles hat seine Ordnung. Umso auffallender zeigt sich die Interpretation des Logos auf der Vorderseite. Ein kleines Emblem in irgendeiner Ecke? Nein, wir erfahren dieses als Ausprägungen im Deckmaterial. In großen Lettern fasst das Branding beinahe die gesamte Front ein; dominiert auf diese Weise zwar, setzt sich durch das bestehende Material aber auch visuell nicht zu sehr in den Vordergrund. Es muss nicht immer eine Stickerei, eine Metallapplikation oder ein Druck sein – Hugo Boss traut sich und beweist, dass es funktioniert. 

Das edle Schreibset Label Black von Hugo Boss besteht aus einer Konferenzmappe und einem Füllfederhalter.

Mit im Set liefert Hugo Boss den Füllfederhalter Label Black. Auch hier wurde Schwarz nahezu vollumfänglich genutzt – wir fragen uns nur, warum nicht auch die Feder diesen Touch erhalten hat. Und auch hier darf sich das Markenlogo so überdimensioniert groß auf Schaft und Kappe zeigen, wie es eben in unsere Zeit gehört. Hugo Boss schreit laut heraus „Hier bin ich“ und zeigt sich dabei anhand eines historischen Schreibgerätes. Spannend! Und bemerkenswert, denn mit einem Gewicht von gerade einmal 39 Gramm spielt der Label Black in einer sehr ergonomischen Liga, ist leicht zu führen und auch für Vielschreiber interessant.

Wir finden: Mit dem Label Black kombiniert Hugo Boss zwei wundervolle Accessoires zu einem stylishen Schreibset. Dass diesem anstatt einem Tintenroller oder Kugelschreiber ein Füllfederhalter beigefügt ist, zeugt von Trendsetting. Schließlich erfährt der Füllfederhalter gerade eine Renaissance.

_____

Möchten Sie zukünftig über Neuigkeiten rund um unseren Blog, unsere neuen Produkte und alles weitere informiert werden, melden Sie sich hier an unserem Newsletter an